< Back
Print

Terms of service

1. Vertragsgegenstand

SAWS GmbH & Co. KG liefert die vom Kunden bestellten Waren oder erbringt Dienstleistungen nach Angebotsannahme. Sollte SAWS GmbH & Co. KG nachträglich erkennen, dass sich bei SAWS GmbH & Co. KG ein Fehler z. B. bei den Angaben zu einem Produkt, zu einem Preis oder zu einer Lieferbarkeit eingeschlichen hat, wird SAWS GmbH & Co. KG den Kunden hiervon umgehend informieren. Dieser kann den Auftrag unter den abgeänderten Konditionen nochmals bestätigen. Andernfalls ist SAWS GmbH & Co. KG zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Kommt es zum Rücktritt, so ist SAWS GmbH & Co. KG verpflichtet, unverzüglich etwa geleistete Anzahlungen und/oder Vorauszahlungen gutzuschreiben, oder auf Wunsch per Scheck oder Überweisung zurückzuzahlen.

2. Vertragsabschluss / Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: SAWS GmbH & Co. KG, Hauptstraße 29, 83533 Edling, Germany.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise enthalten 19% Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten, ggf. Nachnahmegebühr, Installations- und Schulungskosten, etc. Unsere Rechnungen sind sofort fällig, falls vertraglich bzw. im Angebot mit dem jeweiligen Kunden nichts anderes vereinbart wurde. Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen für den Verbraucher in Höhe von 5% p.a. über dem jeweiligen Basiszinssatzes der EZB nach dem Diskont-Überleitungsgesetztes zu berechnen.

4. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

5. Verfügbarkeitsvorbehalt

Sollte SAWS GmbH & Co. KG nach Vertragsabschluß feststellen, dass die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht mehr bei SAWS GmbH & Co KG verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, kann SAWS GmbH & Co. KG entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware oder Dienstleistung anbieten oder vom Vertrag zurücktreten. Bereits erhaltene Zahlungen wird SAWS GmbH & Co. KG umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag durch SAWS GmbH & Co. KG oder den Kunden erstatten.

 

6. Eigentumsvorbehalt

SAWS GmbH & Co. KG behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung der gelieferten Ware vor. Soweit SAWS GmbH & Co. KG im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, wird bereits heute vereinbart, dass das Eigentum an der auszutauschenden Ware wechselseitig in dem Zeitpunkt vom Kunden auf SAWS GmbH & Co. KG bzw. umgekehrt übergeht, in dem einerseits SAWS GmbH & Co. KG die Ware vom Kunden zurückgesandt bekommt bzw. der Kunde die Austauschlieferung von SAWS GmbH & Co. KG erhält.

7. Haftung

Sind die gelieferten Sachen mit Schaden behaftet, und ist dieser nachweislich bereits vor oder durch den Versand entstanden, wird SAWS GmbH & Co. KG geeigneten Ersatz beschaffen. Die Gefahr geht auf den Käufer über, wenn er die Sendung vom Spediteur übergeben bekommen hat. Der Käufer hat offensichtliche wie auch eventuell festgestellte Transportschäden unverzüglich dem Spediteur bzw. Frachtführer mitzuteilen und anschließend SAWS GmbH & Co. KG zu informieren. SAWS GmbH & Co. KG übernimmt keine Haftung für Schäden an Sachen und Personen, die durch die Verwendung der angebotenen und verkauften Gegenstände dem Kunden widerfahren. SAWS GmbH & Co. KG hat nur grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz gegen sich gelten zu lassen. Es wird darauf hingewiesen, dass die ggf. beiliegende Montageanleitung Anwendung finden sollte.

8. Gewährleistung

Wir gewährleisten für eine Dauer von 24 Monaten ab Lieferdatum, dass die Liefergegenstände frei von Fehlern sind. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen. Unwesentliche Abweichung von Farbe, Abmessungen und/oder andere Qualitäts- und Leistungsmerkmale der Ware begründen keinerlei Ansprüche des Käufers, insbesondere nicht auf Gewährleistung. Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere für den Betrieb der Gegenstände mit falscher Stromart oder Spannung sowie Anschluss an ungeeigneten Stromquellen. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund von Brand, Blitzschlag, Explosion oder Netz bedingten Überspannungen, Feuchtigkeit aller Art, falscher oder fehlender Programm-Software und/oder Verarbeitungsdaten zurückzuführen sind, es sei denn, der Käufer weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Käufer Eingriffe und/oder Reparaturen an Geräten vornimmt oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von SAWS GmbH & Co. KG autorisiert wurden, sofern der aufgetretene Mangel darauf beruht.

9. Software

Bei Lieferung von Software gelten über unsere Bedingungen hinaus die besonderen Lizenz- und sonstigen Bedingungen des Herstellers. Mit der Entgegennahme der Software erkennt der Käufer deren Geltung ausdrücklich an.

10. Kundendaten

Wir sind berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen und die den Käufer betreffen, gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten.

11. Zusatz

Sollte eine Klausel dieser Bedingungen unwirksam sein, berührt das die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur in einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Parteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Ersatzbestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingung möglichst nahe kommt.

Was this article helpful?
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Previous Welcome!
Next Imprint
Table of Contents